Die Gremien

Table Of Contents 

StuPa

Das Studierenden­parlament (StuPa) ist das höchste beschluss­fas­sende Gremium der studen­ti­schen Selbst­verwaltung. Es trifft Grund­satz­ent­schei­dun­gen, beschließt den Haushalt der Studie­ren­den­schaft und wählt den Allge­mei­nen Studie­ren­den­aus­schuss (AStA).

Insge­samt gibt es im StuPa 35 Sitze. Es setzt sich aus den politi­schen Hochschul­grup­pen zusam­men (z.B. Campus­grün Juso-HSG, Linke Liste, Liberale HSG, RCDS, Die LISTE). Das StuPa wird einmal im Semes­ter gewählt.

Senat

Der Senat ist das höchste beschluss­fas­sende Gremium der Univer­si­tät (nicht der studen­ti­schen Selbstverwaltung). 

Er trifft Grund­satz­ent­schei­dun­gen für die Univer­si­tät, erlässt die Grund­ord­nung und verab­schie­det weitere univer­si­täre Ordnung. Er entschei­det auch über die Einrich­tung, Änderung oder Aufhe­bung von Studiengängen.

Der Präsi­dent der Univer­si­tät ist gleich­zei­tig der Vorsit­zende des Senats. Aktuell setzt sich der Senat wie folgt zusammen:

  • 23 Hochschullehrer:innen
  • 8 Studie­rende
  • 8 akade­mi­sche Mitarbeiter:innen
  • 2 nicht-wissen­schaft­li­che Mitarbeiter:innen
  • Rektor der Kunst­hoch­schule Mainz
  • Direk­tor des Guten­berg Forschungskollegs

Fachbereichsräte, Räte

Die Fachbe­reichs­räte sind das jeweils höchste beschluss­fas­sende Gremium für den Fachbereich.